Evidence-Based Learning at School

Comenius-Regio Konferenz 2013 in Münster

131212-pad-conference-pinwall

Ein stolzer Hannes neben unserer Pinwand

Hannes und ich präsentierten unser Projekt auf der Comenius-Regio-Konferenz, die vom  PAD in Münster am 12. und 13. Dezember ausgerichtet wurde. Münster liegt im Norden des industriellen Ruhrgebiets. Ich fuhr mit dem Zug – eine Reise von weit über 600 km.

Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) ist als einzige staatliche Einrichtung in Deutschland im Auftrag der Länder für den internationalen Austausch und die internationale Zusammenarbeit im Schulbereich tätig. Der PAD ist eine Abteilung im Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland.

Hannes und ich hatten die Gelegenheit, Erfahrungen mit den anderen Projektkoordinatoren austauschen. Jedes Projekt musste auf einer Pinwand in einer Zusammenfassung präsentiert werden. Einige von uns hielten sogar eine Mini-Präsentation (20 min + 10 min Q & A), so wie wir! Da  wir mit drei parallelen Präsentationen in unserem Zeitfenster konkurrieren mussten, waren wir sehr froh, als in unserem Raum fast kein Stuhl unbesetzt blieb. Das Publikum war sehr an dem interessiert, was wir über unser Projekt zu sagen hatten. Ich musste eine Menge Fragen beantworten. Ein Vertreter des Hessischen Ministeriums für Hochschulbildung , Forschung und Kunst, versicherte mir, dass wir  mit unserem Projekt auf dem richtigen Weg seinen. Er erzählte mir, dass seine Behörde Prof. John Hattie am 11. November zu einer Konferenz an die Goethe-Universität Frankfurt eingeladen hatte, an der über 500 Experten aus dem Bildungsbereich teilnahmen.

Schreibe einen Kommentar